Data Scientist in der Batterieentwicklung(w/m/d)

Data Scientist in der Batterieentwicklung

Sie wollen die Welt verändern? Wir auch! JENABATTERIES GmbH ist ein innovatives Unternehmen aus Jena/Thüringen. Auf Basis unseres weltweit gültigen Patentportfolios entwickeln wir bahnbrechende, kostengünstige Batteriesysteme für die Energiewende 2.0. Unsere neue Batterietechnik kommt ohne Metalle aus und stellt eine Lösung für die Herausforderungen der Energiewirtschaft, wie z. B. preiswerte Speicherung von Sonnen- und Windstrom, dar. Sie dient damit der zunehmend dezentralen Energieversorgung und der Netzstabilität. In Vorbereitung auf die globale Produkteinführung möchten wir unser Team umfangreich erweitern.

Zu Ihren abwechslungsreichen Aufgabenfeldern gehören der Aufbau von Daten-Pipelines zur Auswertung von Betriebs- und Versuchsdaten sowie die Weiterentwicklung von Datenanalyse-Algorithmen zur Charakterisierung unserer Batteriesysteme.

Arbeiten Sie mit uns an einem der zentralen Themen der Zukunft! Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als:

Data Scientist in der Batterieentwicklung (w/m/d)

Ihre Aufgaben – Sie erwarten spannende und verantwortungsvolle Aufgaben mit Gestaltungsspielraum:

  • Zusammenarbeit mit Batterie-Ingenieuren zur Entwicklung von Daten-Pipelines, die Betriebs- und Versuchsdaten automatisch einlesen, numerisch verarbeiten und die Ergebnisse in Datenbanken ablegen und/oder visualisieren
  • Zusammenarbeit mit Cloud- und GUI-Entwicklern zur Anbindung der Daten-Pipeline an Datenbanken, HMIs und Web-Apps
  • Kreative Entwicklung fortgeschrittener Datenanalyse-Methoden zur Charakterisierung der Batterieperformance
  • Aufbau, Pflege und Administration der unternehmensinternen Software-Bibliothek zu Daten-Pipelines und Datenanalyse
  • Entwicklung von Tools zur effizienten und nutzerfreundlichen Auswertung von Versuchsdaten
  • Betreuung von Projekten mit externen Partnern (u.a. Machine Learning & KI) inkl. Projektanbahnung, Lieferantenauswahl, Dokumentation

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Mathematik
  • Erfahrung in numerischer Datenanalyse und Algorithmenentwicklung
  • Sicherer Umgang mit einem gängigen Software-Framework zur Datenanalyse (bevorzugt Python 3 [NumPy, SciPy, pandas]; auch Matlab, Julia, R o.ä.)
  • 3 Jahre Berufserfahrung oder abgeschlossene Promotion
  • Eigeninitiative und Begeisterung für das Erlernen neuer Data Science Frameworks und numerischer Problemlösungsmethoden
  • Fähigkeit, in einem Team aus Entwicklern koordiniert und selbstständig zu arbeiten sowie sauberen, dokumentierten Quelltext zu erstellen
  • Erfahrung auf den Gebieten Elektrochemie, Batterien, Redox-Flow-Zellen oder Brennstoffzellen vorteilhaft
  • Erfahrung auf den Gebieten Machine Learning und KI vorteilhaft
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Einen umfangreichen Gestaltungsspielraum mit der Möglichkeit der Weiterentwicklung im Unternehmen
  • Ein angemessenes Gehaltspaket und flexible Arbeitszeiten
  • Ein motiviertes Team mit flachen Hierarchien, das vielfältige Möglichkeiten zur Verwirklichung eigener Ideen lässt
  • Eine familienfreundliche Umgebung, kostenfreie Getränke, Obst und die Möglichkeit der Privatnutzung unseres Poolfahrzeugs.

Teamarbeit und Eigenverantwortung sind uns wichtig. Wenn Sie sich gern mit hoher Motivation an neue Aufgaben machen und dabei als zuverlässiger Teamplayer Ihren Teil zum Erfolg beisteuern möchten, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bewerbungsverfahren:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich via dem untenstehenden Bewerbungsformular.

Für eventuelle Fragen steht Ihnen Herr Dr. Tobias Janoschka sehr gern telefonisch unter +49 3641 879 35 31 zur Verfügung.

 

Bewerbungsformular